Trennung vom Tortenpärchen: Individuelle Cake-Topper sind Trend

Individuelle Cake-Topper - ein Trend für die kommende Hochzeitssaison. Foto: Martin
Anzeige

Sie sind die Krönung der Hochzeitstorte und verbleiben, auch nachdem das Back-Kunstwerk bis auf den letzten Krümel vertilgt wurde, im Besitz des Brautpaares – die Cake-Topper bzw. Tortenfiguren. War die Auswahl bis vor einigen Jahren auf das klassische Brautpaar beschränkt, ist es heute möglich, die Cake-Topper in allen Formen und Farben zu erwerben. Spezielle Online-Shops fertigen diese ganz nach den persönlichen Wünschen der Heiratswilligen an und erfüllen somit die stetig steigende Nachfrage nach Individualisierung von Hochzeitsartikeln. Gerade für die kommende Saison sind individuelle Cake-Topper einer DER Hochzeitstrends. Wer also auf der Suche nach einem weiteren persönlichen Touch für seine Traumhochzeit ist, kann sich vielleicht von folgenden Topper-Träumen inspirieren lassen:


Anzeige

Pärchen mal anders

Ob nun das Brautpaar mit seinen Hunden oder gar Kindern, in Berufskleidung, auf dem Motorrad, in Taucherausrüstung, oder als beliebte Comic- bzw. Disneyfiguren wie Batman und Catwoman, Alice und der verrückte Hutmacher, Prinzessin Leia und Han Solo oder Mickey und Minnie – diese Hochzeitspaare sorgen sicherlich für den gewünschten Überraschungsmoment bei den Gästen und sind alles andere als von der Stange. Die Hochzeitstorte selber sollte dem Cake-Topper in der Beschaffenheit und Verzierung ähneln.

Und sie lebten vergnügt bis an ihr Ende…

An diesen Schlusssatz kann sich wohl jeder erinnern, lieferte er doch häufig das Happy-End für die ganz großen Liebesgeschichten in bekannten Märchen. Und natürlich sind auch die Traumpaare aus diesen Erzählungen nicht in Vergessenheit geraten und eignen sich daher hervorragend, um auf der Hochzeitstorte zu thronen. Ob nun die Prinzessin und der Froschkönig, Rapunzel, Aschenputtel oder Dornröschen und das jeweilige royale Pendant – hier gibt es viele Paare, die die Hochzeitstorte zu einem märchenhaften Backwerk machen. Auch die restlichen Deko-Elemente sollten das Thema aufgreifen, um einen stimmigen Gesamtlook zu kreieren.

Expedition in Tierreich

Hier kann es richtig wild werden, sollte das Brautpaar sich für einen tierischen Cake-Topper entscheiden. Denn das Tierreich liefert gleich mehrere Vorbilder in Sachen unendlicher Liebe und Treue. Folgende Tiere bleiben, wenn sie sich gefunden haben, ein Leben lang zusammen:

  • Blaumeise
  • Rotfuchs
  • Roter Panda
  • Wolf
  • Höckerschwan
  • Weißstorch
  • Regenbogenpapagei
  • Elefant
  • Clownfisch
  • Seepferdchen
  • Brillenpinguine

Stech-Spitzen-Sprüche

Wer gänzlich auf ein Torten-Paar verzichten möchte, ist mit den sogenannten Stech-Spitzen sicherlich bestens bedient. Hier ist das Brautpaar in Ausführung und Farbwahl nicht eingeschränkt und kann die Torten-Spitzen ganz nach Belieben herstellen lassen. Ob nun Schriftzüge wie „Mr & Mrs“, „Just married“, die Namen des Brautpaares ergänzt um das Hochzeitsdatum, oder gar geteilte Schriftzüge, die auf die einzelnen Etagen gesteckt werden (zum Beispiel „DU & ICH = WIR) – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auch die Farbe der Schriftzüge, die auf langen Spitzen befestigt sind und somit ganz einfach in die Torte gesteckt werden können, ist frei wählbar, sodass das jeweilige Farbthema der Hochzeit perfekt aufgegriffen werden kann. Gerade Schriftzüge in Metallic sind auch im kommenden Jahr voll im Trend.

Medienpartner
Anzeigen