Ein ungewöhnliches Brautauto brachte die Frischvermählten zu ihrer Feierlokalität.
Ein ungewöhnliches Brautauto brachte die Frischvermählten zu ihrer Feierlokalität. Foto: Freiwillige Feuerwehr Sickte

Ja-Wort mit "roter" Überraschung

Sickte. Zur Hochzeit des stellvertretenden Ortsbrandmeisters André Kohaupt und seiner Ulrike hat es sich die Freiwillige Feuerwehr Sickte nicht nehmen lassen, das frisch gebackene Brautpaar, unter Berücksichtigung der aktuellen Auflagen, in einem Ehrenspalier in Empfang zu nehmen.

Nachdem Ortsbrandmeister Andreas Bode die herzlichsten Glückwünsche aller Feuerwehrkameradinnen und Kameraden überbrachte, musste das Brautpaar gemeinsam, nach alter Tradition, einen Holzstamm durchsägen. Nachdem noch einige Fotos gemacht wurden, folgte noch eine etwas größere "rote" Überraschung für die Frischvermählten. Das Löschgruppenfahrzeug ersetzte das klassische Brautauto und brachte das Paar zu ihrer Feierlokalität.

regionalHochzeit.de gratuliert herzlich und wünscht viele glückliche Ehejahre.



zur Startseite