Stellvertretende Landrätin Christiane Wagner-Judith (links), Schöppenstedts Bürgermeisterin Andrea Föninger sowie Pastorin Stefanie Röber (rechts) gratulierten Inge und Jochen Lange zum 65. Hochzeitstag.
Stellvertretende Landrätin Christiane Wagner-Judith (links), Schöppenstedts Bürgermeisterin Andrea Föninger sowie Pastorin Stefanie Röber (rechts) gratulierten Inge und Jochen Lange zum 65. Hochzeitstag. Foto: SPD Schöppenstedt

Inge und Jochen Lange feiern Eiserne Hochzeit

Schöppenstedt. Dichtes Gedränge herrschte am Donnerstag in Schöppenstedt im Haus von Inge und Jochen Lange. Neben zahlreichen Verwandten, Bekannten, Nachbarn und Freunden gratulierten auch die stellvertretende Landrätin Christiane Wagner-Judith (Bündnis 90/Die Grünen), Schöppenstedts Bürgermeisterin Andrea Föniger (SPD) und die hiesige Pastorin Stefanie Röber dem Ehepaar zur ihrem 65. Ehejubiläum und überreichten Urkunden und Präsente.

“Inge und Jochen Lange gehen nun bereits seit 65 Jahren gemeinsam durchs Leben. Eine Eiserne Hochzeit ist ein eher selten gewordenes Ereignis,” so Christiane Wagner-Judith. Pastorin Stefanie Röber freut sich besonders, dass es beiden Ehepartner gesundheitlich sehr gut geht. Bürgermeisterin Andrea Föniger sieht in dem Ehepaar Lange ein vorbildliches Beispiel eine Partnerschaft. “Auch in der Coronazeit wollen wir unbedingt unsere freundschaftlichen Kontakt weiter pflegen”, berichtet Jochen Lange und umarmte wie schon unzählige Male in 65 Jahren seine Frau. “Leider können wir aufgrund der Hygienemaßnahmen die ganz große Feier ja nicht ausrichten. Vielleicht holen wir das nach,” fügte Inge Lange schmunzelnd hinzu. regionalHochzeit.de wünscht dem eisernen Paar viele weitere glückliche Ehejahre und eine hoffentlich schöne nachträgliche Feier dieses besonderen Ereignisses.



zur Startseite