Eine runde Sache: Der Regenschirm als Tanz und Geschenk

Als Hochzeitsspiel und Geldpräsent eine runde Sache. Foto: IVASHstudio

Er ist nützlich, schützend, meist ein langjähriger, treuer Begleiter und ihm wurden schon ein ganzes Lied gewidmet  – der Regenschirm. Geben sich zwei Verliebte das Ja-Wort verwundert es also nicht, dass auch der Regenschirm eine Rolle am großen Tag spielen kann. Ob nun als Hauptaccessoire beim lustigen Regenschirmtanz oder reichlich verziert als Geschenk für die Frischvermählten.


Anzeige

Der Regenschirmtanz

Der Regenschirmtanz ist eines der Hochzeitsspiele, welches auch bei Spiele-Kritikern sicherlich Gefallen finden wird. Hierbei wird dem Hochzeitspaar ein großer aufgespannter Schirm auf die Tanzfläche gereicht, während die Hochzeitsgäste einen großen Kreis um Braut und Bräutigam bilden. Setzt nun die Musik ein (die Titelwahl dürfte hier nicht schwer fallen), fängt das Brautpaar unter dem Schirm an zu tanzen. Die Hochzeitsgäste hingegen werfen sich über den Schirm bunte Wollfäden zu, die auf dem Schirm hängen bleiben sollten. Dies wird nun so lange wiederholt, bis das Lied vorbei oder die Wolle aufgebraucht ist. 

Die Bedeutung

Aus dem mit Wollfäden behangenen Schirm hat sich ein schützendes Dach über dem tanzenden Brautpaar gebildet und genau das ist es, für was der Regenschirmtanz steht – dieser symbolische Schutz soll für das Wohlergehen des Brautpaares im künftigen Eheleben sorgen.

Auch als Geschenk eine runde Sache

Der Regenschirm kann also nicht nur für Spaß und eine ausgelassene Stimmung unter den Hochzeitsgästen sorgen, sondern steht auch symbolisch für das, was sich sicherlich alle Ja-Sager wünschen – eine glückliche Ehe. Daher ist er natürlich nicht nur für den Regenschirmtanz nutzbar, sondern kann auch durchaus als Hochzeitsgeschenk einiges bieten. Hierfür sollte der ausgesuchte Pärchenschirm jedoch entsprechend „verziert“ werden. Eine schöne Idee ist es, Geldscheine und handschriftliche Ratschläge mit Bändern im Inneren des Schirmes befestigt werden. Natürlich kann der Schirm auch von außen mit den Initialen des Brautpaares und dem Hochzeitsdatum verziert werden. Hier können Hobbybastler kreativ werden. Auch die Kombination von Geschenk und Tanz ist eine schöne Idee und wird sowohl dem Brautpaar als auch allen Anwesenden sicherlich gefallen.

Medienpartner
Anzeigen