Beliebtes Fotomotiv – Der Stadtgraben und seine Fontäne

Die Fontäne im Stadtgraben ist ein beliebtes Fotomotiv. Doch wann sprudelt die Fontäne eigentlich? Foto: Anke Donner
Anzeige

Wolfenbüttel. Die Fontäne im Wolfenbütteler Stadtgraben ist nicht nur bei Touristen ein beliebtes Fotomotiv. Auch für Brautpaare eignet sich die wundervolle Szenerie hervorragend für Hochzeitsbilder. Doch wann genau sprudelt den das Wasser aus der Fontäne?


Anzeige

Der Stadtgraben liegt idyllisch am Rande der Wolfenbütteler Altstadt. In den Frühlings-und Sommermonaten tummeln sich Enten und Schwäne auf dem Teich, dahinter ragt der Wasserturm in ganzer Pracht hervor. Ein perfektes Fotomotiv für Verliebte, Brautpaare, Touristen und Einheimische. Am schönsten zeigt sich der Teich, wenn die Fontäne ihre Wasserstrahlen versprüht und einen bunten Regenbogen in den Himmel zaubert.

regionalHeute.de hat einmal bei den Städtischen Betreiben nachgefragt, welches die beste Zeit für Fotos ist und wann die Fontäne an ist. Thomas Rolle von den Städtischen Betrieben erklärt: „Die Fontäne soll von 10.00 bis 13.30 Uhr vormittags und nachmittags von 14.30 bis 20.00 Uhr laufen. Zurzeit haben wir allerdings Probleme mit der Zeitschaltuhr. Daher läuft und lief die Fontäne zu nicht geplanten Zeiten.“

Medienpartner
Anzeigen